Abus Secvest Funkalarmanlage Test

  • Smartphone-App
  • mechatronischen Funk-Fenster-/Türzusatzsicherungen
  • 48 Geräte möglich
  • Videofunktion
  • Kostenloser Abus Support
  • Mehrfach ausgezeichnet
  • Fernbedienung
  • Bewegungs-/ Rauch- / Wassermelder
  • Lange Installationsdauer
  • Geringer Lieferumfang
  • Relativ hoher Preis

Die Abus Secvest Funkalarmanlage gehört zu den premium Alarmanlagen und bietet alles, was das Herz begehrt. Sie wurde bereits mehrfach ausgezeichnet vom weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Nicht ohne Grund müssen Sie, wenn Sie diese Alarmanlage erwerben wollen etwas tiefer in die Tasche greifen.

Lieferumfang:

  • 1 x Secvest Funkalarmzentrale
  • 1 x Quick Guide
  • 1 x Montagematerial
  • 1 x Notstrom-Akku

Beim Abus Secvest Funkalarmanlage Test haben wir folgende Kriterien besonders stark gewichtet:


Der Abus Secvest Testbericht

Abus Secvest

Kommen wir nun zum eigentlichen Testbericht der Abus Secvest Funkalarmanlage. Wie in jedem unserer Alarmanlagentests schauen wir uns die oben genannten Kriterien genauer an. Dies macht die getesteten Alarmanlagen vergleichbar. Wir werden jeden dieser Kriterien einzeln bewerten, um am Ende des Testberichts eine Gesamtbewertung erstellen zu können. Mit dieser Methode können Sie unsere Bewertungen problemlos nachvollziehen und die Alarmanlagen auch nach einzelnen Kriterien miteinander Vergleichen. Zudem erhalten Sie nützliche Tipps und Tricks zur Anwendung der Abus Secvest Funkalarmanlage. 

Installation und Installationsdauer

Eins der wichtigsten Kriterien in unserem Hausalarmanlagen Test ist die Möglichkeit der Selbstinstallation. Diese wird auch von der Abus Alarmanlage geboten, jedoch nur mit erschwerten Bedingungen. Es kommt auf Ihr handwerkliches Geschick und ihre Geduldsfähigkeit an. Abus selbst empfiehlt, wie auch auf dem Bild zusehen ist, die Installation der Alarmanlage durch einen Fachmann durchführen zu lassen. Am Besten sollte es durch einen Fachpartner der Abus durchgeführt werden. Dieser Service kostet selbstverständlich Geld und ist in Preis des von uns getesteten Objektes nicht enthalten. Somit solten Sie selbst abwegen, ob es für Sie in Frage kommt oder nicht. Jedoch ist im Lieferumfang auch Montagematerial enthalten, was ein Indiz für die gegebene Möglichkeit der Selbstinstallation ist. Leider sind im Quickguide nur Informationen zum Umgang und der Programmierung der Alarmzentrale enthalten, aber nicht der Installation. Somit müssen Sie sich die Installationsanleitung seperat herunterladen. Diese stellen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung:

​Schauen Sie sich einfach die Installationsanleitung an und entscheiden Sie selbst, ob Sie sich die Selbstinstallation zutrauen, oder einen Fachmann hinzuholen.

Falls Sie sich für die Selbstinstallation entscheiden, dann werden Sie zahlreiche Hilfestellungen finden. ​Die Installationsanleitung ist die erste Anlaufstelle. Diese ist verständlich und detailiert beschrieben. Bei komplizierteren Fragen können Sie auch den kostenlosen Abus Support hinzuziehen. Dieser steht Ihnen für alle Fragen zur Verfügung und wir diese kompetent und freundlich beantworten. Weitere Hilfsmittel sind zum Beispiel Montagevideos auf YouTube. Wir können Ihnen die folgende Videoreihe wärmstens Empfehlen:

Die Installationsdauer kann man ca. bei 6 Stunden einschätzen, je nachdem, wie viel Zubehör Sie gekauft haben. Falls Sie nur die Alarmzentrale haben, die Ihnen als solche, nicht viel Mehrwert bietet, dann können Sie diese innerhalb weniger Minuten anbringen und installieren.

Fazit: Die Abus Secvest Funkalarmanlage lässt leider nicht so einfach installieren, wie die anderen von uns getesteten Alarmanlagen. Es kommt immer drauf an, wie viel Zubehör Sie anbringen wollen. Jedoch ist die Selbstinstallation möglich und es gibt zahlreiche Hilfsmittel.

Bewertung:


Zuverlässigkeit

​Beim Punkt "Zuverlässigkeit" macht die Abus Secvest Funkalarmanlage einen sehr guten Eindruck. Auf diese Alarmanlage können Sie sich problemlos verlassen und können sicher sein, dass sie ihre Aufgabe mit bravo meistert. Die Zuverlässigkeit einer Alarmanlage sollte stark im Vordergrund bei der Kaufentscheidung stehen. Was bringt Ihnen eine Alarmanlage mit viel Zubehör oder einem günstigen Preis, die im Ernstfall versagt? Leider sehr wenig. Somit gewichten wir die Zuverlässigkeit einer Alarmanlage als wichtigstes Kriterium. Schauen wir uns daher im folgenden Testabschnitt die Zuverlässgkeit der Abus Secvest Alarmanlage an.

Die Secvest Alarmanlage ist die Weiterentwicklung der Alarmanlage Secvest 2WAY. Das Vorgängermodell war seit Jahren erfolgreich im Sicherheitsmarkt etabliert und stach durch hervoragende Qualität und absolute Zuverlässigkeit heraus. Das technologisch überarbeitet Modell Secvest arbeitet somit noch besser und somit zuverlässiger als das Vorgängermodell. Wie oben bereits erwähnt, wurde das neu überarbeitete Modell Secvest mit dem weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle ausgezeichnet. 

Falls Sie sich für die premium Alarmanlage Secvest von dem Markenhersteller Abus entscheiden, dann können Sie davon ausgehen, dass Sie Qualität und Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau erhalten. Die Alarmanlage funktioniert immer dann, wenn sie funktionieren muss und lässt dies, wenn​ es kein Ernstfall ist. Zudem bietet Abus die Funktion mechatronische Fenster- und Türsicherungen einzubauen, was ebenfalls super funktioniert und ein Einbruch, bevor dieser stattfinden, gemeldet wird. Die Anbindung mit der Smartphone-App und dem Internet funktioniert auch einwandfrei. Die Abus sendet auf der VdS Zertifizierten Frequenz 868 Mhz und somit unüberwindbar. Diese Kombination macht die Alarmanlage von Abus alternativlos und wird auch nicht ohne Grund, von vielen Experten empfohlen.

  • Mechatronische Tür- und Fenstersicherungen machen die Abus alternativlos

Ein weiterer Stolperstein für Einbrecher ist der Notstrom-Akku. Dieser wird bereits von günstigeren Modellen angeboten, somit hat die Abus Secvest auch einen. Die Laufzeit ist jedoch bemerkenswert, denn der Akku hält bis zu 24 Stunden. ​

​Fazit: Wenn Sie sich für den Kauf einer Abus Secvest Funkalarmanlage entscheiden, dann erwerben Sie eine hoch qualitative und sehr zuverlässige Alarmanlage.

Bewertung:​


Zubehör und Erweiterbarkeit

​Kommen wir nun zum wohl teuersten Bestandteil in der Anschaffung der Abus Secvest Alarmanlage. Wie Sie oben sehen können ist der Lieferumfang leider nicht sehr umfangreich. Dieser beinhaltet lediglich die Alarmzentrale. Diese als einzelnes Teil nützt Ihnen leider nicht sehr viel, da Sie zwar einen Alarm auslösen und Ihn an das Smartphone, mittels der App, oder an die Abus Zentrale melden kann, Sie aber niemals ein Signal erhalten wird. Dafür benötigen Sie weiteres Zubehör, wie Fenstersensoren, Türsensoren, Rauchmelder und vieles mehr. Abus bietet eine Reihe von Möglichkeiten, den Schutz durch bestimmtes Zubehör zu erhöhen. Schauen wir uns die interessanten Zubehörteile genauer an.

Als Erstes ist zu erwähnen, dass man bis zu 48 weitere Geräte an die Zentrale anschließen kann. Die Besonderheit und das Alleinstellungsmerkmal von Abus ist das Zusammenspiel zwischen Elektronik und Mechatronik. ​Sie können durch diese Besonderheit, Ihre Abus Secvest Alarmanlage um einen einzigartigen mechatronischen Einbruchschutz erweitern. Als Beispiel sind die mechatronischen Fenster- und Türschlösser zu nennen. Das Zusammenspiel zwischen Mechatronik und Funksensoren machen den Einbruch fast unmöglich. Selbst bei einem Einbruchsversuch wird der Alarm ausgelöst. Hier ein Beispiel für Fenster- und Türschlösser:

Fensterschloss

Türschloss

Als nächste Besonderheit ist die Videofunktion zu erwähnen. Sie können Ihr Haus mit bis zu 6 IP-Kameras ausstatten und somit jederzeit sehen, was in Ihren Haus geschieht. Bei einem Alarm können Sie per Live-Videostream sehen, wer oder was den Alarm ausgelöst hat. Die Kamera lässt sich mithilfe der Smartphone-App oder Online steuern. Hier ein Beispiel für eine Kamera:

Als letztes sind die Rauch- und Wassermelder zu erwähnen. Diese Schützen sie zusätzlich gegen Feuer oder Überschwemmungen. Der Erfassungsbereich eines Rauchmelders beträgt etwa 40 m². Dies müssen Sie berücksichtigen, falls Sie ein großes Haus haben und alle Bereiche Absichern wollen. Sobald eins der Fälle eintritt, als Beispiel eine Überschwemmung, auch, falls diese durch den Nachbarn verursacht wurde, werden Sie sofort auf der App oder Online informiert und können reagieren.

Fazit: Der Lieferumfang der Abus Secvest ist zwar nicht sehr umfangreich, jedoch ist die Erweiterbarkeit grenzenlos und unvergleichlich. Sie bekommen für fast jede Situation den richtigen Schutz.

Bewertung:


Funktionen und besondere Features

​Ein absolutes Highlight bei der Abus Secvest Funkalarmanlage sind die einzigartigen und die vielzahl der Funktionen. Wir haben im Verlauf des Testberichts schon einige Vorweg genommen, jedoch wollen wir die wichtigsten noch einmal aufgereifen und genau erklären.

Um sich einen Eindruck zu verschaffen, welche Funktionen eine Alarmanlage haben muss und was es noch zu beachten gibt zum Thema Alarmanlagen, besuchen sie unseren Ratgeber.

Die Abus Secvest besitzt eine Smartphone-App für Android Smartphones und natürlich auch für iPhones. Diese steht kostenlos im Appstore zum Download zur Verfügung, einfach nach Abus Secvest suchen und eine der beiden Varianten auswählen. Es gibt auch eine Version für 4,99€ die einige Funktionen mehr bietet, wie die weltweite Bedienung der Alarmanlage. Die kostenlose Variante dient lediglich als Ersatz für eine Fernbedienung. Sie können mithilfe der App und einer IP-Kamera die Videofunktion nutzen und jederzeit sehen, was in Ihrem Haus geschieht. Auch bei einem Alarm werden Sie von der App kontaktiert und können per Videoüberwachung sehen, wo der Alarm ausgelöst wurde  und was den Alarm ausgelöst hat. ​Die Abus Secvest bietet auch die Funktion, die Anwesenheit zu simulieren, falls abwesend sind. Dies ermöglichen bis zu 32 Funksteckdosen. Mithilfe der App können Sie beispielsweise das Licht an und aus schalten oder das Garagentor steuern. Lassen den Fernseher einfach von 20-22 Uhr laufen, um Einbrecher abzuschrecken. Abus hat sich bei der App etwas gedacht und in der Theorie sieht das Ganze sehr ansprechend aus, jedoch nicht in der Praxis. Die App hat sehr viele Mängel und funktioniert nicht auf jedem Gerät einwandfrei. Es gibt zahlreiche negative Bewertungen im Play Store, die leider von Abus einfach ignoriert werden. Denn bisher wurde die App nicht überarbeitet, was sehr schade ist, für so eine premium Alarmanlage.

  • Smartphone-App kostet Geld und hat viele Mängel

Nutzen Sie das Zusammenspiel von Elektronik und Mechatronik um Ihr Haus sicherer zu machen. Diese Technik bieten nur die Alarmanlagen von Abus, weswegen diese auch mehrfach ausgezeichnet wurden. Falls Sie sich mechatronische Fenster- oder Türschlösser holen, dann wird ein Einbruch schon beim Versuch erkannt. Ein Aushe​beln der Türen oder Fenster ist also unmöglich. Zudem können die Präventionsmelder von Abus einen Einbruch von einer normalen Erschütterung wie zum Beispiel einen Aufprall durch einen Ball. Das heißt für Sie, dass ein Alarm wirklich nur beim Ernstfall ausgelöst wird.

Weitere Sicherheit schafft das einzigartige Meldesystem von Abus. Denn, nicht nur Sie werden beim Einbruch alarmiert, sondern auch die Abus Zentrale. Falls Sie also Ihr Handy ausgeschaltet haben oder einfach verlegt haben, was im Alltag schnell passieren kann, dann wird von der Zentrale aus Hilfe geholt. Auch kann die Alarmanlage von dort aus ausgeschaltet werden, falls es ein Fehlalarm war, der bei der Abus Alarmanlage fast unmöglich ist.

Für weitere Informationen zur Abus Secvest Alarmanlage können Sie einfach das Datenblatt downloaden und alles Wichtige nachlesen:

​Fazit: Die Alarmanlage von Abus bietet sehr viele nützliche Funktionen, die Ihnen im Ernstfall sehr hilfreich sein werden. Das Zusammenspiel zwischen Elektronik und Mechatronik ist dabei hervorzuheben. Leider müssen wir trotzdem die App bemängeln.

Bewertung:​


Preis

​Kommen wir nun zu einem wichtigen Kriterium beim Kauf einer Alarmanlage, dem Preis. Dies sollte beim Kauf der Abus Secvest Alarmanlage nicht zu sehr im Fokus stehen, ansonsten werden Sie sich gegen den Kauf entscheiden. Die Alarmanlage hat einen relativ hohen Preis, welcher unserer Meinung nach absolut berechtigt ist. Durch die vielzahl der Funktionen, die die Abus Alarmanlage bietet und die vielen Möglichkeiten, die Alarmanlage durch Zubehör zu erweitern und somit Ihr Haus sicherer zu machen, sollte ihr Fokus eher bei dem Nutzen liegen. Im Vergleich zum Nutzen, den Sie beim Kauf erhalten ist der Preis wiederum sehr erschwinglich. Sie erhalten mit dem Kauf der Abus Secvest Alarmanlage eine wirklich zuverlässige und unvergleichliche Alarmanlage. Die bestätigt auch die Auszeichnung, die die Abus erhalten hat. In unserem Hausalarmanlagen Test ist die Abus Secvest Leistungssieger und das nicht ohne Grund. Daher liegt unsere klare Empfehlung beim Kauf dieser Alarmanlage und nicht darauf einige Euro zu sparen. Falls Sie trotzdem auf der Suche nach einer günstigeren Alternative sind, dann schauen Sie im Multi Kon Trade Funk-Alarmanlage M2B GSM Test vorbei.

Fazit: Falls Sie sich die Alarmanlage leisten können, dann können wir den Kauf nur empfehlen. Diese Frage sollten Sie sich überhaupt nicht stellen. Wenn Sie sich ein Haus leisten können, dann sollte auch Geld für eine ordentliche Alarmanlage drin sein.

Bewertung:


Gesamtbewertung

​Die Abus Secvest Alarmanlage kann uns voll und ganz durch die vielzahl der Möglichkeiten und Funktionen überzeugen. Wir bewegen uns hier im premium Segment und dementsprechend ist auch die Zuverlässigkeit und die Qualität der Abus Alarmanlage. Was wir stark bemängeln ist die kostenpflichtige App und die Mängel der App. Ansonsten kommen wir nach der auswertung der einzelnen Kriterien zum folgenden Gesamtergebnis:

Gesamtbewertung:​