Diese Funktionen dürfen bei einer Alarmanlage auf gar keinen Fall fehlen

Sie wollen sich eine Alarmanlage zulegen? Dies ist ein sehr gutes und wichtiges Vorhaben. Doch welche Alarmanlage ist die richtige für Sie? Und welche Funktionen muss die Alarmanlage haben, damit sich die Investition gelohnt hat? Diese Frage wollen wir im folgenden Beitrag näher betrachten.

 

Smartphone-App

Eine Smartphone-App ist ein muss beim Kauf einer Alarmanlage. Viele sehen eine App als eine „Spielerei“, und genau das sollte man sich noch einmal überdenken. Eine App hat folgende Vorteile:

Sie können Ihre Alarmanlage ganz einfach und unkompliziert mithilfe einer App bedienen. Nicht jede Alarmanlage hat eine Fernbedienung und wenn doch, dann ist es genau das Selbe wie mit der Fernbedienung vom Fernseher – man verlegt sie ständig und ist immer auf der Suche. Sein Smartphone hatman hingegen ständig parat und es ist auch leichter auffindbar, falls es verlegt wurde. Und wenn Sie mal vergessen haben eine Einstellung an der Alarmanlage vorzunehmen und bereits im Auto sitzen, dann ist es mit einer App kein Problem die Einstellung vom Auto aus vorzunehmen.  Doch dieser Punkt ist noch lange nicht der Wichtigste. Zu den interessanteren Aspekten gehört die mobile Alarmierung. Falls die Alarmanlage auslöst, dann erhalten Sie mithilfe einer App sofort eine Benachrichtigung. Zudem ist eine App sehr interessant, wenn Sie eine Alarmanlage mit Kamera haben. Dann können Sie nämlich jederzeit auf Ihrem Smartphone sehen, was in Ihrem Haus passiert. Auch können Sie Bilder oder ein Video aufnehmen, falls dies notwendig ist.

Mobile Alarmierung

Nicht jede Alarmanlage besitzt eine Smartphone-App, jedoch sollte Sie zumindest anstelle einer App eine mobile Alarmierung besitzen. Diese alarmiert Sie per Anruf oder SMS, falls die Alarmanlage auslöst. Auch kann die Alarmanlage direkt einen Notruf senden, damit die Polizei schnell vor Ort ist. Doch die Einstellung dieser Funktion sollten Sie sich genau überlegen, denn im Falle eines Fehlalarms, könnte es sehr teuer für Sie werden. Jedoch ist die Alarmierung per SMS oder Anruf sehr sinnvoll, da Sie sofort reagieren können und falls es ein Fehlalarm war und sie eine App besitzen, die Alarmanlage direkt ausschalten.

Funk-Bewegungsmelder

Auch dieser darf beim Kauf einer Alarmanlage nicht fehlen. Ein Funk-Bewegungsmelder ist sehr nützlich, denn ein Einbrecher hat geringe Chancen diesen zu umgehen. Somit gestaltet sich ein erfolgreicher Einbruch als fast unmöglich. Leider hat ein Funk-Bewegungsmelder auch seine Nachteile. Er löst recht häufig einen Fehlalarm aus und ist vorallem, wenn Sie ein Haustier besitzen, nicht zu empfehlen. Doch man sollte in diesem Fall an folgende Regel denken: Besser haben als brauchen!

Funk-Tür-/Fenstersensoren

Sensoren sollten bei jeder Alarmanlage dabei sein, ansonsten hat es wenig mit einer Alarmanlage zutun. Auch die günstigen Varianten enthalten mitlerweile Sensoren für die Tür und für die Fenster.

Angemessene Funkreichweite

Die Wichtigkeit der Funkreichweite wird leider bei den meisten Alarmanlagen ignoriert. Sie trägt dazu bei, dass Sie auch wirklich Ihr komplettes Haus sicher machen können und nicht nur die erste Etage. Bei einer guten Funkreichweite, wir empfehlen mindestens 20 Meter, können Sie zudem Ihre Garage oder Ihr Gartenhäuschen sichern, ohne direkt eine seperate Alarmanlage kaufen zu müssen. Leider halten viele Hersteller ihre Angaben nicht ein, deshalb sollten Sie die Zuverlässigkeit der Angaben vor dem Einbau prüfen. Falls die Angaben weit entfernt von der Realität sind, dann wäre ein Rückversand unumgänglich.

Notstrom-Akku

Auch der Notstrom-Akku gehört zu den wichtigen Funktionen einer Alarmanlage. Dieser lässt die Alarmanlage weiter laufen, auch bei einem Stromausfall. Ein Stromausfall ist in Deutschland eher unwahrscheinlich und kommt sehr selten vor, jedoch gibt es auch Einbrecher, die sich einen Stromausfall zum Vorteil machen und diesen selber produzieren. Doch der Notstorm-Akku macht den Einbrechern einen Strich durch die Rechnung.

 

Es gibt noch viele weitere nützliche Funktionen bei einer Alarmanlage, jedoch sind diese nicht so wichtig, wie die oben aufgezählten Funktionen. Diese sollte eine gute Alarmanlage definitiv enthalten, ansonsten ist vom Kauf  abzuraten. In unserem Hausalarmanlagen Test haben wir für Sie die besten Alarmanlagen  mit den wichtigsten Funktionen verglichen, damit Sie hoch zufrieden mit dem Kauf sind und sich auf Ihre Alarmanlage verlassen können. Vergwissern Sie sich selber und schauen Sie sich unsere Top 3 Favoriten an:

Top 3 Alarmanlagen anschauen

 

Leave a Comment: